Herausnehmbare Zahnspangen

Kieferorthopädische Behandlung bei Kindern

Durch die lose im Mund liegende Spange, die vom Kind selbst herausgenommen und eingesetzt werden kann, wird das Kieferwachstum stimuliert und die Mundmuskulatur und das Weichgewebe so "trainiert", dass die Zahnstellung und die Bisslage positiv beeinflusst werden. Die Spange wird im Laufe der Zeit, entsprechend dem Wachstum und Behandlungsfortschritt, von uns regelmäßig angepasst.

Die Behandlung erfolgt ca. im Alter von 8 bis 12 Jahren, die Phase, in der sich die bleibenden Zähne entwickeln. Wichtig ist, dass die Tragezeiten, die für das Kind festgelegt sind, unbedingt eingehalten werden. In der Regel sind herausnehmbare Spangen nachts und einige Stunden am Tag zu tragen.

Ebenso wichtig sind die regelmäßigen Kontrolltermine in der Praxis, die sorgfältige Zahnpflege und die richtige Handhabung der Spange. All das sind bedeutende Erfolgsfaktoren für die Behandlung.

Wir nehmen uns viel Zeit, um Ihr Kind seinem Alter entsprechend in die Therapie einzubinden.